Ihr Kind ist einzigartig!

Im Heilpädagogischen Dienst Zug arbeitet ein Team von Heilpädagogischen Früherzieherinnen und Logopädinnen.

Wir klären Kinder im Früh- und Vorschulbereich ab, die in ihrer Entwicklung gefährdet, verzögert oder behindert sind.

 

Wir fördern Kinder in den Bereichen des Denkens und Handelns, der Kommunikation und Sprache, der Wahrnehmung und Bewegung, der Gefühle und des Sozialverhaltens.

Wir informieren, beraten und stärken Eltern und weitere Erziehungsverantwortliche von

Kindern im Früh- und Vorschulbereich bei Fragen zur Entwicklung und Erziehung.

 

Information im Zusammenhang mit Corona

Heilpädagogische Früherziehung (HFE) und Logopädie im Frühbereich (LiF)
Der Heilpädagogische Dienst Zug und das Heilpädagogische Schul- und Beratungszentrum Sonnenberg führen ihre Unterstützungsleistungen durch. Dies geschieht unter der Bedingung, dass die aufgesuchten Familien ihr Einverständnis dazu geben und die Vorgaben der BAG-Regeln eingehalten werden.

Da die Vorgaben des BAG in der direkten Arbeit mit dem Kind nicht eingehalten werden können, halten wir den Kontakt zur Familie hauptsächlich, soweit machbar, über digitale Medien aufrecht. Elterngespräche können unter Beachtung der Hygienevorgaben stattfinden.
 

 

Heilpädagogischer Dienst Zug